Start in die Rückrunde der 2. Kreisliga

Das Auftaktspiel der 3. Mannschaft in der Rückrunde wurde mit einem Unentschieden gegen die Drittte von Muldenhammer absolviert.

Nach einem holprigen Auftakt, bei dem die Senioren Roland und Michael patzten, lag Auerbach mit 3:1 im Rückstand. Das wurde jedoch durch die auf 3 und 4 spielenden Sportfreunde Uwe und Nico schnell wettgemacht. Nach einem weiteren kurzen Rückstand konnte unsere Dritte durch vier aufeinander folgende Siege einen Vorsprung von 7:4 erzielen.

Leider konnte nicht noch ein weiterer Sieg zum Gesamtsieg eingefahren werden und so trennten sich beide Mannschaften mit einem Unentschieden.

Zusammenfassend kann gesagt werden, daß bei diesem Spiel mehr für Auerbach drin gewesen wäre aber wenn die Youngster nicht so hervorragend gespielt hätten, wäre das Spiel auch verloren gegangen. Insbesondere der junge Spieler Nico Schädlich überraschte wieder alle mit seinen souveränen Siegen gegen alteingesessene Spieler des Gegners. Wenn er weiterhin so gut spielt, dann sollten auch noch Einsätze in der 2. und 1. Mannschaft des TTV Auerbach möglich sein.

Schüler gewinnen ihr erstes Punktspiel

Am Samstag war die Schülermannschaft zum Rückrundenstart zu Gast bei der SpVgg Heinsdorfergrund.

Hans räumte mit einer sehr guten Leistung ab und gewann alle seine Spiele mit 3:0 bzw. 3:1 und das Doppel zusammen mit Arik mit 3:1. Lea machte es nur etwas schlechter. Sie gewann 2 (3:2 und 3:0) ihrer 3 Spiele und verlor das dritte Spiel mit 11:9 im fünften Satz. Arik rundete die gute Mannschaftsleistung ab, in dem er ebenfalls 2 Einzel gewann. Diese gingen mit 3:0 und 3:2 an ihn. Lediglich das zweite Spiel von Arik ging für ihn mit 1:3 aus.

Somit kam die Schülermannschaft mit ihren vielen neuen Spielern zu dem ersten Sieg in dieser Besetzung. So kann es gerne weitergehen!