Auerbacher räumen bei Vogtlandmeisterschaften ab

Am Sonntag trat Uwe Seibert in der Altersklasse Senioren II bei den Vogtlandmeisterschaften an. Mit einer guten Leistung schaffte er es bis ins Finale, in dem er Olaf Schramm zum Sieg gratulieren musste. Dennoch ist ein sehr achtsamer 2. Platz herausgesprungen.

Im Nachwuchs traten Ben Seidel, Arik Seibert und Hans Dreßel bei der U11-Schüler an; Lea Riedel spielte um den Titel der U11 Schülerinnen. Mit guten Leistungen konnten sich Hans und Arik die Plätze 1 und 2 in der Gruppe holen, während Ben Seidel trotz einer Niederlage den ersten Platz seiner Gruppe holte. Damit trafen im Halbfinale Ben und Arik aufeinander. Arik konnte sich dabei nach 3 knappen Sätzen durchsetzen, sodass Ben den dritten Platz belegte. Mit einer sehr überlegten Leistung sicherte sich im zweiten Halbfinale Hans den Sieg und zog somit ins Finale ein. Im Finale konnte sich Hans wie schon in der Vorrunde mit 3.1 gegen Arik durchsetzen und blieb an diesem Tag ungeschlagen.

Im Doppel konnten Hans und Ben gegen die beiden anderen angetretenen Doppel gewinnen, sodass sie auch dort den 1. Platz abräumten.

Bei den U11 Schülerinnen traten nur 3 Teilnehmerinnen an, sodass ein Pokal für Lea schon sicher war. Im ersten Spiel schaffte sie mit einem klaren 3:0-Sieg eine gute Ausgangslage auf den Titel. Ihre zweite Gegnerin war leicht überlegen. Lea verlor das Spiel 3:0. Trotz dieser Niederlage schaffte Lea den 2. Platz.

Somit haben die Jungs in der U11 alles abgeräumt, was ging; Uwe und Lea vervollständigten den guten Tag für die Auerbacher mit ihren zweiten Plätzen. Alle bisher angetretenen Auerbacher haben sich durch diese Leistung für die Bezirksmeisterschaften qualifiziert.

2019 Saisonstart mit 4 Mannschaften

Seit langer Zeit tritt der TTV Auerbach wieder mit 4 Mannschaften in die Saison 2019/20 an.

In der Vogtlandliga spielt wie im letzten Jahr die 1. Mannschaft mit ihrem Kapitän Toni Riedel.

In der Vogtlandklasse darf sich die 2. Mannschaft mit ihrem neuen Kapitän Christopher Bach nach dem fulminanten Aufstieg bewähren.

Die 3. Mannschaft mit ihrem Kapitän Michael Matthias muss jetzt beweisen, dass der Aufstieg in die 2. Kreisliga auch gerechtfertigt war.

Neu im Spielbetrieb sind die Eleven des TTV Auerbach, die nach einjähriger Trainingszeit nun ihr Können in der Schüler Staffel 2 unter Beweis stellen wollen. Dafür wünschen wir ihnen maximale Erfolge.

Die Eleven des TTV Auerbach

Vereinsmeisterschaft 2019

Am Freitag, den 07.06.2019 fand in der Diesterweg-Turnhalle unsere Vereinsmeisterschaft statt. Dieses Jahr wurde sie in den Klassen Herren und Schüler ausgerichtet.

Bei den Schülern traten 5 Spieler/-innen an. Hier wurde im Modus Jeder-gegen-Jeden gespielt. Nach 4 starken Spielen wurde Ben Seidel Vereinsmeister der Kinder. Dicht gefolgt von Lea Riedel, die nur gegen Ben verlor. Platz 3 belegte Hans Dreßel vor Arik Seibert. Erik Schafrick belegte am Ende den fünften Rang.

Bei den Herren traten insgesamt 13 Spieler an. Dadurch wurde hier in 4 Gruppen gespielt. Im Gegensatz zu den Schülern wurde der Wettbewerb der Herren wie üblich mit Handycap gespielt.
Nach teils sehr packenden Vorrunden- und Viertelspielen kam es zu den Halbfinalbegegnungen Toni Riedel gegen Bernd Sielaff und Horst Lorenz gegen Uwe Seibert. Im ersten Halbfinale setzte sich Toni Riedel in einer sehr knappen Partie mit 3:0 (+12; +8; +13) durch. Das zweite Halbfinale war noch packender. Uwe Seibert und Horst Lorenz schenkten sich nichts, wobei letztlich Uwe das bessere Ende für sich behielt. Er gewann 3:2 (-7; +9; +7; -8; +9). Im Anschluss kam es zum Finale zwischen Toni und Uwe. Auch hier gab es wieder sehr starke Ballwechsel zu sehen. Am Ende setzte sich Toni Riedel mit 3:1 (+8; -8; +8; +8) durch und verteidigte damit seinen Vereinsmeistertitel bei den Herren.

Zum Abschluss gab es noch ein Spaßdoppelturnier, bei dem die Doppelpartner gelost wurden. In diesem Turnier setzten sich Horst Lorenz / Ilja Richmann gegen Christopher Bach / Thomas Martini mit 3:0 durch.