Klarer Sieg für die 3. Mannschaft gegen Neumark 2

Die Doppel gingen zu Beginn des Wettkampfes klar zugunsten des TTV Auerbach zu Ende.

Danach spielten alle sehr souverän bis zum 10:0 Zwischenstand. Leider verloren Phillip Twers und Thomas Martini je ein Einzelspiel gegen A. Günther und Müller, Joachim, so daß das gesamte Spiel mit 12:2 beendet werden konnte.

Damit wurde ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zum Aufstieg erreicht.

Vielen Dank auch an die zahlreichen Fans der Mannschaft – Frank, Uwe, Lea und Heinz.

Erste schlägt Syrau II daheim

Vogtlandliga

TTV Auerbach ‒ SC Syrau 2       9 : 7

Zum dritten Punktspiel der Rückrunde hatte der TTV Auerbach den SC Syrau 1919 2 zu Gast. Nach den letzten beiden Spielen konnten die Gastgeber diesmal mit voller Besetzung spielen, während die Gäste auf zwei Spieler verzichten musste.

Die Doppelphase lief nicht zu Gunsten der Auerbacher. Riedel/Lorenz konnten sich zwar mit 3:1 gegen Schulz/Fritsch durchsetzten, am Nachbartisch musste jedoch Tobias Denkinger und Uwe Seibert den Gästen zum 3:0 Sieg gratulieren. Das dritte Doppel Ruf/Richmann verzeichnete zwar im dritten Satz gegen Döbel/Ortmann einen Sieg, verlor aber dennoch mit einem 3:1 Endstand. Zwischenstand nach den Doppeln war somit 1:2 zu Gunsten der Gäste aus Syrau.

Der Start der ersten Einzelrunde lief für die Auerbacher sehr gut. Toni Riedel konnte sich mit 3:1 gegen Frank Begerock deutlich durchsetzten und Tobias Denkinger holte sich nach 5 spannenden Sätze den Sieg gegen Christian Schulz . Daraufhin holte Horst Lorenz mit einem 3:0 Sieg gegen Lorenzo Fritsch den letzten Sieg in der ersten Einzelrunde. Uwe Seibert sowie Ilja Richmann kamen leider mit der Spielweise ihrer Gegner nicht zurecht und mussten ihnen jeweils zu einem 3:0-Sieg gratulieren. Daniel Ruf konnte trotz 2:0-Führung den Punkt nicht auf die Seite der Auerbacher bringen und verlor letztendlich mit 3:2 gegen Jürgen Ortmann. Somit lag der TTV Auerbach nach der ersten Einzelrunde knapp mit 4:5 hinten.

Runde zwei der Einzel verlief für die Auerbacher besser. Toni Riedel zeigte wieder seine Leistung und gewann gegen Christian Schulz mit einem 3:0-Sieg. Tobias Denkinger musste nach einem 2:0-Rückstand die Nerven bewahren und konnte sich dadurch in den folgenden drei spannenden Sätze den Sieg holen. Auch Uwe Seibert hatte es gegen Lorenzo Fritsch nicht leicht, zeigte aber im fünften Satz die bessere Leistung. Am Nachbartisch zeigte Horst Lorenz seine Spielstärke und gewann mit 3:1 gegen Jürgen Krause. Daniel Ruf und Ilja Richmann schafften es jedoch mit einer Niederlage von 3:0 nicht, den Siegpunkt für die Auerbacher zu holen, sodass Horst Lorenz und Toni Riedel zum Entscheidungsdoppel antreten mussten. Dieses konnten die beiden aber mit einem 3:1-Sieg gegen Begerock/Krause gut meistern, wodurch die Auerbacher mit einem 9:7-Sieg ihren Tabellenplatz festigen konnten.

  • Punkte Auerbach: Riedel (2,5 + 0,5), Denkinger (2), Seibert (1), Lorenz (2,5 + 0,5), Ruf (0), Richmann (0)
  • Punkte Syrau: Schulz (0), Begerock (0,5), Fritsch (0), Krause (1,5), Döbel (2,5), Ortmann (2,5)

Junioren des TTV Auerbach im ersten Testspiel

Nach nunmehr einjährigen Erlernen des Tischtennissports erprobte sich die Schülermannschaft in einem Testspiel gegen die 2. Schülermannschaft aus Treuen.

Auerbach spielte mit Anna-Sophie Klitzsch, Lea Riedel, Arik Seibert und Ben Seidel. Alle mussten feststellen, dass die Trauben des Erfolgs noch sehr hoch hängen und so wurde eine 0:10 Niederlage eingefahren.

Dabei kamen Anna-Sophie mit zwei Fünfsatzspielen und Lea sowie Ben mit je 1:3 Spielen zu Achtungserfolgen.

Alle waren sich einig, dass das Testspiel Spaß gemacht hat und weitere folgen sollen. Schließlich wollen sie ein Eis spendiert bekommen, wenn sich die ersten Erfolge einstellen.

Wir danken den Treuenern für das Testspiel und wünschen uns eine Revanche im nächsten Jahr.